Zum Inhalt springen

Weihnachten für alle, die Heiligabend zusammen feiern wollen

Weiterlesen

Wenn man plötzlich oder dauerhaft auf Pflege angewiesen ist, ist es meist notwendig, das eigene Badezimmer den veränderten Bedürfnissen anzupassen.

Weiterlesen

im romantischen Ambiente

Weiterlesen

Adventsstimmung

Weiterlesen

Italienbusreise

William Shakespeare und andere Dichter waren von dieser Region Italiens begeistert.

Weiterlesen

 
Die Oktoberwanderung des Treffs 55+ startete am Samstag, den 19.10.2019 am Grenzübergang Oldenkott. Zwölf unerschrockene Wanderfreunde trotzten den...

Weiterlesen

Viele kleine und große Leute haben sich auf den "Lebendigen Adventskalender" gefreut. Tolle Gastfreundschaft bieten bei den 23 Treffen Familien,...

Weiterlesen

Messdienern und Messdienerinnen aus den drei Ahauser Gemeinden, Fahnenabordnungen von Vereinen und Verbänden und Scharen von Kirchenbesuchern...

Weiterlesen

Über 300 Besucher kamen am Wochenden ins "Waldschlösschen" in Quantwick.

Weiterlesen

Mit dem Druck auf dem roten Knopf startete Bürgermeisterin Karola Voß zusammen mit Claudia Plate vom Ahaus Marketing die Weihnachtsbeleuchtung in der...

Weiterlesen

 

Auch im vergangenen Jahr 2019 waren die drei ehrenamtlichen Nachtwächter wieder recht umtriebig unterwegs. Neben den sieben öffentlichen Führungen,...

Weiterlesen

Wenn man plötzlich oder dauerhaft auf Pflege angewiesen ist, ist es meist notwendig, das eigene Badezimmer den veränderten Bedürfnissen anzupassen.

Weiterlesen

11. Dezember - 11. Januar

Rommé

31. Dezember 14:30 Uhr - 17:30 Uhr

Reha Rückenfit

31. Dezember 17:15 Uhr - 18:00 Uhr

Twickler Computertreff

01. Januar 10:00 Uhr - 12:00 Uhr

Foto und Video AG

01. Januar 10:00 Uhr - 12:00 Uhr

Treffen der Redakteure...

01. Januar 10:15 Uhr - 12:00 Uhr

Doppelkopf

01. Januar 14:30 Uhr - 17:30 Uhr

Schach spielen

01. Januar 17:30 Uhr - 20:00 Uhr

Interkultureller Treff

03. Januar 10:00 Uhr - 12:00 Uhr

Kniffelrunde

07. Januar 14:30 Uhr - 17:30 Uhr

Rommé

07. Januar 14:30 Uhr - 17:30 Uhr

Digitaler Spaziergang durch Vreden

Logo DRK Borken
DRK Borken

Schreiben Sie uns

 

Wir freuen uns über eine Nachricht:
senioren.vredengmailcom

Von Senioren für Senioren

"Von Senioren für Senioren" greift die Tatsache auf, dass Senioren immer noch die mit Abstand kleinste Internet-Nutzergruppe in Deutschland ist. Dabei spielt Desinteresse am Internet in den wenigsten Fällen eine Rolle, sondern vielmehr die mit Angst behaftete Hürde, das Internet zu nutzen und sich den Gefahren ohne dem nötigen Hintergrundwissen Preis zu geben.

Mit diesem Projekt des Deutschen Roten Kreuz im Kreis Borken, unterstützt durch einzelne Kommunen im Kreisgebiet, versuchen wir diese Hemmschwellen abzubauen.

Ziel des Projekt ist es, mit einer eigenen, kommunalen Seniorenseite die von Senioren für Senioren aufgebaut, weiterentwickelt und gepflegt wird, Senioren einerseits über seniorenrelevante Themen zu informieren aber andererseits auch die Hemmschwelle der Internetnutzung zu senken.

Dies kann, nach unserer Meinung, am ehesten durch eine Umsetzung von Senioren und Seniorinnen geschehen, die im kommunalen Umfeld bestenfalls gut bekannt sind.

Die damit aufgebaute Medienkompetenz im höheren Lebensalter, soll ein weiterer Baustein auf dem Weg zu einer selbstorganisierten dritten Lebensphase, auch im Sinne von aktiver Bürgerbeteiligung, sicherstellen.

Eine Beteiligung an dem Projekt "Von Senioren für Senioren" kann in vielfältiger Weise stattfinden.

Wir freuen uns über Alle die dabei sein wollen!!