Ehrenamtsgesuche

Das Generationenbüro sucht…

…Menschen, die mitgestalten möchten. Sie haben eine Idee oder möchten bei einem unserer Projekte mitarbeiten? Nehmen Sie gerne Kontakt mit unseren Mitarbeiterinnen Edith Gewers oder Sarah Kattenbeck unter Tel. 02564 8864-818 oder per E-mail an generationenbuero-vreden@drkborken.de auf.

Unsere Arbeit richtet sich an alle Menschen in Vreden. Daher wünschen wir uns, dass die Vielfalt der Vredener Bevölkerung sich auch im Ehrenamt zeigt. So ist es möglich, Menschen unabhängig von sozialer, sprachlicher oder kultureller Herkunft, von Religion, Behinderung, Geschlecht oder sexueller Orientierung erreichen und passende Angebote zu machen.

Ehrenamtliche für den Offenen Frühstückstreff

Was ist das?

Unser Frühstückstreff findet immer am 2. Dienstag im Monat von ca. 9.00-10.30 Uhr statt und ist ein offenes Angebot für alle Senior*innen, die gerne in Gesellschaft essen und sich austauschen möchten. Weitere Informationen finden Sie hier.

Wen suchen wir?

Wir suchen „Frühaufsteher*innen“ als ehrenamtliche Begleiter*innen für den Frühstückstreff. Gesucht werden Menschen, die gerne mit anderen in Kontakt kommen und eine Willkommens-Atmosphäre für alle Teilnehmenden schaffen. Während des Frühstücks sprechen Sie neue oder ruhigere Teilnehmende an und binden Sie in Gespräche ein.

Was sind die Aufgaben?

• organisatorische Unterstützung, z.B. bei der Bewirtung, beim Einkaufen, beim Dekorieren der Räumlichkeiten oder beim Ein- und Abdecken
• aktives Ansprechen (neuer) Teilnehmender und Integration in die Gespräche bzw. die offene Gruppe
• ggf. Begleitung bei der An- und/oder Abreise von Teilnehmenden

Zeitaufwand:

• ca. 3-4 Stunden im Monat – jeweils am 2. Dienstag im Monat von ca. 8.00-11.00 Uhr
Wie unterstützen wir Sie?
Als Hauptamtliche im Generationenbüro sind auch wir während des Offenen Frühstückstreff in der Regel anwesend und damit als direkte Ansprechpartnerin bei allen Fragen für Sie da.

Ehrenamtliche für den Treff für Alleinstehende

Was ist das?

„Das Problem ist der Sonntag“ – dies ist eine Erfahrung, die viele alleinstehende Senior*innen teilen. Wir bringen diese im Treff für Alleinstehende zusammen und fördern den Austausch – immer in der Hoffnung, dass hieraus mehr entstehen kann. Der Treff findet monatlich am letzten Sonntag im Monat von ca. 15-17 Uhr im Twickler Treff statt.

Wen suchen wir?

Wir suchen ehrenamtliche Unterstützer*innen, die sich in den Treff für Alleinstehende einbringen möchten. Dies ist auf verschiedene Arten möglich – je nach Interesse. Wir freuen uns über Menschen, die gerne im Hintergrund organisatorische Dinge übernehmen genauso wie über Personen, die gesellig sind und es schaffen, aktiv auf Menschen zuzugehen und somit eine Willkommens-Atmosphäre zu schaffen.

Was sind die Aufgaben?

• Organisation von Kuchenspenden
• Mitgestaltung von Programmpunkten
• Mithilfe beim Dekorieren, Eindecken, beim Servieren und/oder Abdecken
• Ansprache (neuer) Teilnehmender und Integration in Gespräche oder bestehende Gruppen
• Ggf. Unterstützung bei der An- und/oder Abreise der Teilnehmenden

Zeitaufwand:

Je nach Interesse ca. 4 Stunden monatlich, jeweils am letzten Sonntag des Monats von ca. 14-18 Uhr.
Wie unterstützen wir Sie?
Das Generationenbüro ist als Ansprechpartner in der Vorbereitung und Durchführung des Treffs für Alleinstehende für Sie da und im engen Gespräch.

Ehrenamtliche für die Seniorennachmittage im Twickler Treff

Was ist das?

Die Seniorennachmittage im Twickler Treff finden jeweils von Dienstag bis Donnerstag von 14.30-17.30 Uhr statt. Als offenes Begegnungsangebot für ältere Menschen steht die Geselligkeit im Mittelpunkt. Weitere Informationen finden Sie hier.

Wen suchen wir?

Gesucht werden Menschen, die sich gerne in die Seniorennachmittage einbringen möchten. Hierbei ist eine Offenheit gegenüber älteren Menschen und ihren individuellen Lebenssituationen sowie eine wertschätzende Grundhaltung gewünscht.

Was sind die Aufgaben?

• Organisatorische Unterstützung bei der Planung der Seniorennachmittage
• Eindecken, Bewirtung und Aufräumen während der Seniorennachmittage
• Unterstützung bei der Gruppendynamik; Schaffung einer Wohlfühlatmosphäre
• Unterhaltung mit den Teilnehmenden unter Berücksichtigung der jeweils individuellen Fähigkeiten bzw. Einschränkungen
• Auf neue Teilnehmende zugehen und in die Gruppe integrieren
• Sie können sich mit eigenen Ideen einbringen – z.B. in Form von musikalischer Unterhaltung, Gedächtnistraining, Bewegungsangeboten oder Erzählstunden.

Zeitaufwand

Jeweils ca. 3 Stunden. Die Nachmittage finden dreimal wöchentlich statt, Beteiligung ist in Abstimmung mit den Organisatoren an einzelnen Nachmittagen möglich – wie oft, bestimmen Sie selbst!
Wie unterstützen wir Sie?
Das erfahrene Team des Twickler Treffs begleitet Sie bei der Einarbeitung und ist bei allen Fragestellungen unterstützend für Sie da.

Ehrenamtliche für die Computer-Gruppe

Was ist das?

Bereits seit vielen Jahren treffen sich Senior*innen im Twickler Treff, um sich mit digitalen Themen auseinanderzusetzen. Beispielsweise betreiben sie die Internetseite www.senioren-vreden.de und bringen Menschen den Umgang mit Technik näher. Seit 2021 ist der Twickler Treff zudem Standort des Digital Kompass. Weitere Informationen finden Sie hier.

Wen suchen wir?

Sie interessieren sich für digitale Themen und Technik? Sie haben Freude daran, sich mit anderen Menschen darüber auszutauschen und Sie bringen die Ruhe mit, digitale Themen an Menschen zu vermitteln, die noch nicht viele Erfahrungen damit gemacht haben? Gesucht werden auch Menschen, die gerne an Internetseiten basteln und/oder Freude an redaktionellen Tätigkeiten haben wie z.B. dem Verfassen von Artikel über das Leben in Vreden oder relevanter Themen für Seniorinnen und Senioren.

Was sind die Aufgaben?

• wünschenswert ist die Teilnahme an den Gruppentreffen mittwochs von 10.00-12.00 Uhr im Twickler Treff
• Unterstützung von Ratsuchenden bei Fragestellungen rund um digitale Themen und Technik
• redaktionelle Mitwirkung bei der Internetseite www.senioren-vreden.de
• Bearbeitung der Internetseite
• Entwicklung von kleinen Schulungs- und Lerneinheiten zu digitalen Themen

Zeitaufwand:

Je nach individuellem Interesse. Sinnvoll ist die regelmäßige Teilnahme an den Gruppentreffen mittwochs von 10.00-12.00 Uhr im Twickler Treff. Hier können Ideen und Aufgaben abgesprochen werden.

Wie unterstützen wir Sie?

Das ehrenamtliche Team der Computer-Gruppe bringt jahrelange Erfahrungen im Projekt mit und freut sich darauf, neue Mitstreiterinnen und Mitstreiter in die Gruppe aufzunehmen. Die Ehrenamtlichen werden durch das Generationenbüro unterstützt.