Zum Inhalt springen

am  15. Oktober 2019

09:15 Uhr - 11:30 Uhr

Treff 55 + Interessengruppe „Kultur“

 

Einladung

zu einer historische Führungen durch das Stiftsdorf Asbeck

Termin: Dienstag, 15. Oktober 2019, 9.15 Uhr

Ort: Ahaus, Kirmesplatz vor dem Handfest-Büro

Asbeck wurde 1092 erstmals urkundlich erwähnt. 1101 erbaute der Bischof von Münster auf seinem Haupthof Asbeck eine Kirche, an der 1151 ein Doppelkloster errichtet wurde. Seit ca. 1173 bestand aber nur noch das Frauenkloster, Vorläufer des im 12. Jahrhundert gegründeten adligen Damenstifts in Asbeck, das bis 1805 bestand. Das Kirchspiel wurde aus Teilen der Pfarren Schöppingen und Legden gebildet. Die Pfarrkirche zur hl. Margareta aus dem späten 12. Jahrhundert wurde um 1220 um Chor und Querschiff erweitert.

Im Jahre 2005 eröffnete der Heimatverein im Dormitorium Asbeck, einem 800 Jahre alten Gebäude aus der Romanik, das Stiftsmuseum Asbeck.

Ein zweites Standbein der Asbecker Museumslandschaft bildet die moderne Kreuzganggalerie mit Sonderausstellungen zeitgenössischer Künstler.

Ein dritter Museumsort findet sich im Torhaus des Stiftes Asbeck. Im Jahre 2019 konnte der Heimatverein in der sogenannten Hunnenporte das Theresen-Kabinett eröffnen. In dieser Dauerausstellung erinnert der Verein an die wohl bekannteste Asbecker Stiftsdame Therese von Zandt.

Interessante Einblicke in die Geschichte des Ortes geben auch alte Speichergebäude, das Backhaus und die Stiftsmühle.

Geplanter Ablauf:

9.15 Uhr: Treffen am Handfest-Büro, Kirmesplatz, Ahaus

Bildung von Fahrgemeinschaften und Fahrt zum Dormitorium nach

Legden- Asbeck, Stiftstraße 20

10. - ca.11 Uhr: Historische Führung durch das Stiftsdorf Asbeck

Unkosten: 3 Euro

Eine Anmeldung ist nicht erforderlich.

________________________________________________________________

Ansprechpartner:

Franz u. Maria Thier

Scharfland 98

48683 Ahaus Tel. 02561-67039

 

 

 


Veranstalter: Treff 55 + Interessengruppe „Kultur“

Ort: Handfest-Büro, Kirmesplatz, Ahaus

Zurück