Zum Inhalt springen

Rotkreuz-Seniorentreff

Polizei informiert und gibt Tipps

Die Polizei zu Gast: Beim nächsten Rotkreuz-Seniorentreff im Rotkreuzzentrum in der Röntgenstraße 6 in Borken informiert die Kreispolizei Borken über Sicherheit im Alltag, Schutz vor betrügerischen Anrufen, Diebstahl und andere Delikte. Sie gibt Tipps, wie sich auch ältere Menschen vor ihnen meist unbekannten Machenschaften schützen können. Die Seniorentreffs sind immer am letzten Donnerstag im Monat. Am 26. Oktober können sich Bürger bei Kaffee und Kuchen von 15 bis 17 Uhr zu Vorbeugungsmaßnahmen informieren.

Der Vortrag dauert etwa eine Stunde, teilt der DRK-Pressedienst mit. Danach besteht die Möglichkeit, dem Polizeibeamten Fragen zu stellen und sich gemeinsam auszutauschen. Anmeldungen nimmt Bärbel Spittka entgegen, Telefon 02861/4781.