Zum Inhalt springen

Der Hamaland Jazz Club lädt am 29.6.2019 an einen ganz besonderen Veranstaltungsort mit einer außergewöhnlichen Band ein.

Der Hamaland Jazz Club plant in diesem Sommer mal wieder ein besonderes Konzert auf dem Gelände des ehemaligen Gutshofs Schulze Siehoff in Vreden, Ellewick 24.

Wir möchten Sie bitten, jetzt schon einmal im Vorfeld auf diese Veranstaltung am 29. Juni 2019 aufmerksam zu machen, damit Interessierte sich diesen Termin auf jeden Fall in ihrem Kalender eintragen bzw. schon jetzt Karten für die Veranstaltung reservieren. Unter dem Motto „Jazz in der Scheune“ veranstaltet der Hamaland Jazz Club zum Start in den Sommer auf dem ehemaligen Gutshof Schulze Siehoff in Ellewick24 (direkt an der Landstraße L608 zwischen Vreden und Zwillbrock) ein unterhaltsames und hochkarätiges Konzert mit der Masha Bijlsma Band, die an diesem Abend durch den niederländischen Ausnahmeposaunisten Bart van Lier verstärkt wird. Mit seinem gepflegten Ensemble historischer denkmalgeschützter Gebäude und dem alten Baumbestand bietet diese wunderschöne Hofanlage alles für einen lauen gemütlichen Sommerabend mit toller Musik, gepflegten Getränken und einem kleinen Imbiss vom Grill. Masha Bijlsma ist eine der profiliertesten Sängerinnen Europas. Ihr großes Kapital ist ihre Wandlungsfähigkeit, die gewaltige Stil- und Ausdrucksbreite. Ganz gleich, ob sie mit samtig zarter Stimme wunderbares Chanson-Gefühl entwickelt oder ob sie Popsongs mit Jazzgefühlen veredelt, Masha Bijlsma kann mit ihrem Klangfarben-Reichtum und ihrem außergewöhnlichen Tonumfang fesseln. Den Jazzstandards und eigenen Kompositionen haucht sie bluesige Farbe und üppige Sinnlichkeit ein. Wenn sie phantasiereich zu scatten beginnt, bekommen ihre Songs einen kraftvollen Drive und führen bisweilen zu energiegeladenen Ausbrüchen. Ihr exzellent eingespieltes Trio garantiert raffinierte Arrangements in entspannter Atmosphäre. Der vielgefragte Pianist Hans Kwakkernaat, der ausdrucksstarke Ruud Ouwehand am Bass und der swingende Schlagzeuger Dries Bijlsma zeigen, wie kreativ und progressiv man mit Mainstream-Nummern umgehen kann, ohne dass deren Wiedererkennungswert Schaden nimmt. Das Ergebnis: eine wundervoll swingende Musik. Als besonderer Gast ist zudem noch der überragende Posaunist Bart van Lier mit dabei. Wer in Holland Posaune sagt, meint Bart van Lier! Bart van Lier ist als Jazz-Posaunist weltberühmt. Er hat die Jazzabteilungen der Musikhochschulen Den Haag und Hilversum mitbegründet und dort unterrichtet. Man kennt ihn von unzähligen Radio- und Fernsehauftritten, die er seit den 60er Jahren gestaltete, von vielen Platteneinspielungen mit großen Orchestern und Künstlern. Er ist u. a. Solist im holländischen „Metropole Orchestra“ und zählte, neben Jiggs Whigham und zusammen mit seinem Bruder Erik van Lier, über 30 Jahre zur Stammbesetzung von Peter Herbolzheimers „Rhythm Combination & Brass“. Die Liste der Musiker mit denen er gespielt hat, reicht von Al Jarreau über Toots Thielemanns bis hin zu Kurt Elling und Diane Reeves und ließe sich auch noch ewig fortsetzen. Tourneen, Workshops und Master Classes führten ihn rund um die Welt. 2015 erhielt er beim großen Internationalen Posaunenfestival in Valencia den ITA AWARD für seine außergewöhnliche „Performance“ im Posaunenspiel. Dieses Konzert ist ein MUSS für alle Kulturinteressierten. Musik auf hohem Niveau, die gleichwohl unterhaltsam, traditionsbewusst und dennoch absolut zeitgemäß ist. Und das alles in einem außergewöhnlichen und stimmungsvollen Ambiente. Eintritt 15 € im Vorverkauf, 20 € an der Abendkasse - Mitglieder des HJC haben natürlich freien Eintritt! Einlass, Getränke und Imbiss ab 18.30 h Konzertbeginn: ca. 20.00 Uhr Ausreichende Parkmöglichkeiten sind vorhanden. Folgen Sie unseren Hinweisen oder kommen Sie am besten mit dem Fahrrad über den gut ausgebauten Radweg. Kartenreservierungen sind ab sofort per Mail, Fax oder Brief möglich. Die reservierten Karten können an der Abendkasse abgeholt werden. Reservierungen gelten nur in Verbindung mit der gleichzeitigen Überweisung des Eintrittsgeldes (15 € / Person) auf unser Vereinskonto IBAN: DE64 4015 4530 0051 1235 29 Reservierungen, bei denen der zu überweisende Betrag nicht bis zum 26.6.2019 auf unserem Konto eingegangen ist, verfallen und gehen in den Abendverkauf. Mitglieder des HJC haben freien Eintritt. Diese sollten jedoch ebenfalls die Möglichkeit der Reservierung nutzen. Hier unsere Kontaktdaten: Hamaland Jazz Club e.V. Twicklerstr. 17 in D 48691 Vreden Telefax: +49 ( 25 64 ) 3 20 94 Mail: info@hamaland-jazz-club.de