Zum Inhalt springen

Der Hamaland Jazz Club plant in diesem Sommer mal wieder ein besonderes Konzert auf dem Gelände des ehemaligen Gutshofs Schulze Siehoff in Vreden,...

Weiterlesen

Einer der beliebtesten Rad-Erlebnistage der Region wirft seinen Schatten voraus.

Weiterlesen

Auswirkungen der digitalen Lebenswelt auf uns und unsere Persönlichkeit

Weiterlesen

Vreden erhält zum 1. Januar ein Generationenbüro im Twicklertreff / Bewerbungen ab sofort willkommen

Weiterlesen

Liebe Freunde, bitte unterstützt diese Resolution.

Das Stroke Unit Zentrum (Schlaganfallzentrum) in Borken muss erhalten bleiben.

Gerd und Trü...

Weiterlesen

Broschüre kostenlos in den Rathäusern und im Borkener Kreishaus erhältlich.

Weiterlesen

Die Gruppe mit den meisten Teilnehmern beim Stadtradeln 2019 ist die Klasse 6a der Canisiusschule mit 67 Radlern. Dicht dahinter die Radler von der...

Weiterlesen

Ehrenmal wurde überarbeitet und erstrahlt nun in neuem Glanz

Weiterlesen

Während der Umbaumaßnahmen an der Friedhofskapelle steht ein Asusegnungszelt zur Vefügung

Weiterlesen

Was haben eine umgedrehte Nase, Fische an den Garderobehaken oder Bratwürste am Fahrradlenker mit dem Gedächtnis zu tun. Wenn man einen von den fast...

Weiterlesen

Nach dem Gottesdienst auf dem Hof Eilers folgte am Samstag das Sommerfest mit Kaffee und Kuchen vielen Spielen und Grillspezialitäten. Für viele...

Weiterlesen

Der Hamaland Jazz Club plant in diesem Sommer mal wieder ein besonderes Konzert auf dem Gelände des ehemaligen Gutshofs Schulze Siehoff in Vreden,...

Weiterlesen

20. Juni - 20. Juli

Keine Ereignisse gefunden.

Digitaler Spaziergang durch Vreden

Logo DRK Borken
DRK Borken

Schreiben Sie uns

 

Wir freuen uns über eine Nachricht:
senioren.vredengmailcom

Von Senioren für Senioren

"Von Senioren für Senioren" greift die Tatsache auf, dass Senioren immer noch die mit Abstand kleinste Internet-Nutzergruppe in Deutschland ist. Dabei spielt Desinteresse am Internet in den wenigsten Fällen eine Rolle, sondern vielmehr die mit Angst behaftete Hürde, das Internet zu nutzen und sich den Gefahren ohne dem nötigen Hintergrundwissen Preis zu geben.

Mit diesem Projekt des Deutschen Roten Kreuz im Kreis Borken, unterstützt durch einzelne Kommunen im Kreisgebiet, versuchen wir diese Hemmschwellen abzubauen.

Ziel des Projekt ist es, mit einer eigenen, kommunalen Seniorenseite die von Senioren für Senioren aufgebaut, weiterentwickelt und gepflegt wird, Senioren einerseits über seniorenrelevante Themen zu informieren aber andererseits auch die Hemmschwelle der Internetnutzung zu senken.

Dies kann, nach unserer Meinung, am ehesten durch eine Umsetzung von Senioren und Seniorinnen geschehen, die im kommunalen Umfeld bestenfalls gut bekannt sind.

Die damit aufgebaute Medienkompetenz im höheren Lebensalter, soll ein weiterer Baustein auf dem Weg zu einer selbstorganisierten dritten Lebensphase, auch im Sinne von aktiver Bürgerbeteiligung, sicherstellen.

Eine Beteiligung an dem Projekt "Von Senioren für Senioren" kann in vielfältiger Weise stattfinden.

Wir freuen uns über Alle die dabei sein wollen!!